U18 und U20 erfolgreich unterwegs, erneuter Vereinsrekord und mehrere LVN A-Normen

Vergangenes Wochenende waren einige unserer Athleten in Münster und Düsseldorf zu Wettkämpfen unterwegs.

In Düsseldorf, bei den ART Trials, erzielte Lisa Asante mit dem Diskus eine neue Bestweite von 30,29m und bunkert mit dieser A-Norm endgültig das Ticket für die LVN-Meisterschaften am 10. und 11. Juni in Wesel. Gleiches gelang Pascal Kurz im Dreisprung. Seine Weite von 11,96m bedeuten ebenfalls A-Norm.

Auf der 300m Strecke waren Henriette Dechering und Florian Roth unterwegs. Während Henriette erstmals diese Strecke in 48,23sek siegreich beendete, lief Flo in 39,99sek und Platz zwei in das Ziel.

Tim Eikermann startete in Münster über die 110m Hürden. Mit einer Zeit von 14,75sek. wurde er mit 2sek Vorsprung erster. Diese Zeit bedeutet aktuell Platz 1 in der deutschen Jahresbestenliste und natürlich Norm und Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Ulm. Nun sind schon zwei unserer U18 Jungs für Ulm qualifiziert. Mit der Kugel wurde es „nur“ 13,86m bei Tim, aber auch dies ist die LVN A-Norm.

Patrick Zuralski startete über die 100m und lief bei ordentlichem Gegenwind in 11,57sek in das Ziel. Platz drei am Ende, aber auch hier ist die Norm für die LVN Meisterschaft deutlich unterboten worden.
Somit ein äußerst erfolgreiches Wochenende für die jungen Sportler.

Das könnte dich interessieren...