Rollen – Gehen – Laufen, die zweite Auflage

Auch das Aprilwetter im Spätsommer (Starkregen, Gewitter, Sonnenschein), ließ die vielen Menschen mit Behinderung ihren Spaß bei der Sache nicht vergessen.
Bei dieser zweiten integrativen Veranstaltung, welche die Lebenshilfe Duisburg in das Leben gerufen hat, nahmen mehr als 200 Gäste, sportlich begeisterungsfähige Mitmenschen, teil. Rollstuhlfahrer, Bambinis und viele weitere Mitstreiter gaben im Leichtathletikstadion der Stadt Duisburg, ein buntes Bild ab.

Das gewinnen nicht alles ist, wurde bei diesem gemeinsamen Miteinander einmal mehr deutlich. Enthusiasmus pur, ob völlig durchnässt oder von der Sonne gebraten, der guten Laune tat dies keinen Abbruch. Alle wurden in das Ziel getragen. Da wurden aus einem 100m Bambini Lauf auch schon mal ein 500m Rennen.

Witzig, interessant und gut durchmoderiert wurde die Veranstaltung durch Michael Jansen, Präsident des Hauptausschusses Duisburger Karneval und Ex-Prinz.
Zur Unterstützung waren mit Grußworten der SSB-Vorsitzende Rainer Bischoff, sowie Volker Mosblech MdB, Bürgermeister der Stadt Duisburg, angereist.

Zu stemmen war die Veranstaltung mit den vielen ehrenamtlichen Helfern, einem guten Catering sowohl beim Kuchen als auch bei Grillbuffet – ein Dankeschön an alle die hier unterstützt haben!

Rollen – Gehen – Laufen: einem Teil 3 dürfte nichts im Wege stehen (hoffentlich bei etwas besserem Wetter).

Bild-Quelle: ALLE Fotos – Klaus Frochte

Das könnte dich interessieren...