Rollen / Gehen / Laufen – Die 3. Auflage

Der Spätsommer kam zurück und so ließ sich die nun etablierte „Brauchtumsveranstaltung“ Rollen / Gehen / Laufen bei bestem Kaiserwetter, genießen.

Bei dieser dritten integrativen Veranstaltung, welche die Lebenshilfe Duisburg in das Leben gerufen hat, nahmen einmal mehr, viele sportlich begeisterungsfähige Menschen teil. Rollstuhlfahrer, Bambinis und viele weitere Mitstreiter gaben im Leichtathletikstadion der Stadt Duisburg, ein buntes Bild ab und zeigten, dass ein Miteinander möglich ist!

Die Lebenshilfe Duisburg bewegt zusammen mit der Leichtathletikabteilung der Eintracht Duisburg die Menschen.

Teilnehmer und Schirmherr der diesjährigen Veranstaltung war der SSB-Vorsitzende Rainer Bischoff. Nach kurzen Grußworten unter anderem auch vom „ersten Bürger der Stadt“, Sören Link, nahm die Veranstaltung fahrt auf.
Neben Herrn Link gab sich noch weitere Politprominenz zu erkennen. So war z.B. Herr Mahlberg in der 400m Staffel im Einsatz, Herr Özdemir war vor Ort, konnte allerdings nicht starten.

Das gewinnen nicht alles ist, wurde bei diesem gemeinsamen Miteinander einmal mehr deutlich. Enthusiasmus pur bei den Teilnehmern. Ob mit Rollator, im Rollstuhl oder als Betriebssportgruppe. Das Publikum trug Alt und Jung, Groß und Klein durch rhythmisches Klatschen und anfeuern begeistert in das Ziel.

Erneut wortgewaltig und witzig präsentierte Michael Jansen, Präsident des Hauptausschusses Duisburger Karneval, die Veranstaltung. Er nahm alle Teilnehmer mit ins Boot und sorgte zusätzlich für gute Stimmung.

Neben den sportlichen Aktivitäten sorgte die Lebenshilfe für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, welches u.a. Torwandschießen, eine Hüpfburg und Kinderschminken beinhaltete.

Die Werkstatt für Behinderte Menschen (WfbM) sorgte in der Pause mit ihrem Cheerleader Team für eine gelungene Unterhaltung.

Zu stemmen war diese dritte Veranstaltung mit den vielen ehrenamtlichen Helfern, einem sehr guten Catering sowohl beim Kuchen als auch bei Grillbuffet. Ein Dankeschön an alle die hier unterstützt haben, sowohl von Seiten der Eintracht Duisburg, der Lebenshilfe Duisburg aber auch von der Novitas BKK!

Die vielen Menschen mit ohne Handicap hatten ihren Spaß und werden diesen sonnigen Tag so schnell nicht vergessen.

Das könnte dich interessieren...