Mittendrin statt nur dabei

Die ersten Regionshallenmeisterschaften Nord in der Halle des „Besagroup-Sportpark Rhede“ boten sicherlich sehr spezielle Rahmenbedingungen für die Athleten vor Ort.

Mittendrin statt nur dabei – so könnte man die Umstände ganz einfach und treffend beschreiben. Sowohl die Athleten als auch die Zuschauer fanden in dieser engen Leichtathletikhalle kaum Luft zum atmen. Dennoch führte gerade die Tatsache der räumlichen Enge zu einer ganz besonderen Atmosphäre und einem interessanten Blickwinkel auf die einzeln Disziplinen. Unsere Sprinter schien die kleine Halle sogar zu guten Leistungen zu beflügeln, die sich in schnellen Zeiten widerspiegelten.

Der 60 Meter Sprint glich einem Lauf durch einen Tunnel, da links und rechts der Laufbahn unmittelbar Wände die Strecke begrenzten.

In der Klasse U18 bretterte Joshua Offergeld in 7,27 Sekunden die 60 Meter Strecke herunter. Nach Vorlauf (7,41) und Zwischenlauf (7,32) konnte er im Finale ungefärdet dem Sieg entgegensprinten und seine persönliche Bestleistung deutlich unterbieten. Erfreulicherweise hat sich der Nachwuchssprinter in der Startphase erheblich verbessert, so dass die Leistungssteigerung durchaus zu erwarten war.

In der Frauenklasse machten die beiden Eintrachtlerinnen Denise Warrelmann und Helen Krzoska den Sieg im „60 Meter-Tunnel“ unter sich aus. Im Finale setzte sich Denise mit Saisonbestzeit von 7,93 Sekunden durch und scheint pünktlich vor den Landesmeisterschaften wieder die gewohnte Spritzigkeit zurückgewonnen zu haben. Auch Helen Krzoska konnte auf Platz 2 mit 8,07 Sekunden den Aufwärtstrend fortsetzen und liegt wieder auf Kurs.

Bleibt abzuwarten, ob es im nächsten Jahr eine Wiederholung dieser Veranstaltung geben wird. Vielleicht wäre eine Trennung der U16 von den älteren Jahrgängen ratsam. Grundsätzlich sicherlich aber ein Wettkampf, der durch seine Atmosphäre in positiver Erinnerung bleiben wird, gute Leistungen hervorbrachte und eine Wiederholung (wenn auch in leicht veränderter Form) absolut verdient hat.

Das könnte dich interessieren...