Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
31.3.2009

Langläufer unterwegs


2009-asv-strong Beim letzten Lauf der ASV-Winterlaufserie war unser Teilnehmerfeld auf 8 Läufer/innen geschrumpft, so dass am Ende sogar nur 7 Teilnehmer / innen in die Serienwertung kamen. Sonntag war dann der Tag der „ganz harten“.


Nachdem es den ganzen Vormittag nach Sauwetter aussah, hatte der Wettergott ein Einsehen und die Läufer/innen blieben beim 3. Lauf der Winterlaufserie am Samstag Nachmittag vom Regen verschont. Für die Teilnehmer der Großen Serie waren die Streckenbedingungen beim Halbmarathon allerdings schon eine Herausforderung. Alle kamen aber wohlbehalten im Ziel an. Bei der Kleinen Serie belegte Sarah Kaufmann souverän Platz 1 in ihrer Altersklasse, sowohl im Lauf 3, wie auch in der Serienwertung, Alle Ergebnisse (pdf-Datei).

Am Sonntag absolvierte ein Eintracht Trio wieder die besondere Herausforderung, den Strongman Run auf den Gelände des alten Militärflugplatzes in Weeze. Das naßkalte Wetter passte dabei prima zur Quälerei über Strohballen, durch Schlammlöcher über Reifenstapel, etc. Nach 18 km mit 32 Hindernissen konnten Florian Bender (Platz 1504 in 02:38:39), Hans-Peter Matlé (Platz 1505 in 02:38:40) und Christiane Schünemann (Platz 237 in 03:20:12) sagen: „wir waren stark genug“. Ob sie 2010 wieder dabei sind? 3500 Reservierungen gibt es schon wieder.

Fotos: Andreas Kurz