Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
10.1.2009

Ein Wintermärchen


2009-angerlauf Angerlauf bei Minusgrraden, Schnee und strahlendem Sonnenschein war schon was besonderes. Unsere jungen und älteren Athleten/innen ließen sich nicht schrecken, bei etwas herausfordernden Streckenbedingungen ging es trotzdem mit Einsatz an den Start.


Im Bambini- und Schülerbereich waren wir nicht nur zahlenmäßig stark. Plätze auf dem Podest gab es in allen Altersklassen reichlich, 6 von 10 möglichen ersten Plätzen konnten unsere Läufer/innen erlaufen, wobei wir in 2 Klassen keine Athleten am Start hatten, siehe Ergebnisse. Neben Medaillen und Urkunden gab es für alle noch ein Ü-Ei als Belohnung. Beim Gruppenfoto strahlten dann auch Läufer/innen mit den zufriedenen Trainern um die Wette.

Nicht nur die Schülerklassen waren von uns gut besetzt. Auch Jugend und Erwachsene waren beim 5 km Lauf vertreten. Hier konnten sich Christiane Schünemann (W40) und Klaus Woitkowski (M70) bis ganz oben auf das Siegerpodest laufen. Beim 10 km Lauf war Norbert Koschlitzki unser einziger Vertreter. Nachdem er am 4.Januar schon in 3:29:08 h einen Marathon in Kevelaer absolviert hatte, gab es diesmal für ihn nur eine "Kurzstrecke".