Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
22.6.2008

Westdeutsche Meisterschaften in Hagen


2008-Westdeutsche-Schueler Am 22.06.08 machten sich 7 Eintrachtler auf den Weg nach Hagen um an den westdeutschen Schülermeisterschaften teilnehmen zu können. Leider hatte der Kreis Duisburg /Mülheim am gleichen Tag die Kreis-Blockmeisterschaften ausgerichtet, so daß den Athleten die Möglichkeit genommen wurde bei den Kreismeisterschaften in diesem Jahr teilzunehmen.


Bleibt die Frage warum der Kreis sich bei der Terminvergabe nicht an den leistungsorientierten Athleten und deren feststehenden Meisterschaftsterminplan orientiert. Schade!

In Hagen sahen sich die Eintracht-Athleten einer bärenstarken Konkurrenz gegenüber. Drückende Hitze im Ischelandstadion machte das Abrufen der Leistung auch nicht gerade einfacher, dennoch zeigten sich alle in guter Form.

Marc Bludau erkämpfte sich Platz 7 über die 1000m Mittelstrecke. Mit 2:48,31 min kratzte der Nordrhein-Hallenmeister knapp an seiner Bestleistung und zeigte sich nach einem harten Rennen zufrieden.

Vereinskollegin Sarah Kaufmann schaffte ebenfalls Platz 7 über 2000m in 7:07,90 min.

Helen Krzoska steigerte ihre persönliche Bestleistung über 300m auf 42,78 sek und belegte in der Endabrechnung einen guten 10.Platz.

Im Sprint erreichte Pia Benten nach schnellen 13,12 sek über die 100m die Zwischenläufe, während Dennis Wiederhold den Speer auf 41,43 m warf und Platz 14 belegte.

Zum Abschluss konnte auch die 4x100m Sprintstaffel in der Besetzung Marie Bonetzki-Pia Benten-Nicola Kanzen -Helen Krzoska überzeugen. Mit 52,17 sek verbesserten sie ihre Zeit deutlich und kamen am Ende auf Platz 21 ins Ziel.