Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
4.6.2008

Vereinsbestleistung für unsere Jüngsten bei den Kreis Langstaffelmeisterschaften


2008-langstaffel-SD Bei schwülwarmem Wetter fanden am Mittwoch Abend die Langstaffelmeisterschaften des Kreises Duisburg/Mülheim statt. Vom Wetter ließen die Athlethen sich aber nicht beeindrucken.


Besonders erfolgreich waren auch in diesem Jahr wieder unsere D Schüler. Über die 3x1000m Strecke verbesserten sie erneut den Vereinsrekord, den vor einem Jahr an gleicher Stelle Brian Mello, Jonas Brokmann, Niklas Hildebrand aufgestellt hatten. In der Besetzung Brokmann, Wienhofen Martin und Eikermann verbesserte die Staffel die bisherige Bestmarke von 12:37,2 um ganze 25 Sekunden auf 12:12,1 Minuten und wurden mit dieser Zeit Kreismeister. Auch der zweite Platz in dieser Altersklasse ging an die Staffel von Eintracht Duisburg, die in der Besetzung Meyer, Ropertz und Kurz antrat.

Bei den Schülern C traten gleich drei Staffeln an. In einem schnellen Rennen musste sich die Mannschaft Eintracht Duisburg I (Blank, König, Grünler) trotz eines erneut stark laufenden Daniel Grünler auf der Schlussposition mit einen tollen zweiten Platz begnügen. Auf Platz Vier und Fünf kamen dann auch die Staffeln Eintracht Duisburg III (Fuchs, Richter, Kaminski) und Eintracht Duisburg II (Mello, Phillips, El Abdulla) ins Ziel, die zur Freude ihrer Trainer allesamt hervorragende Rennen zeigten.


Bis zur Ziellinie blieb auch das Rennen der Schüler B spannend. Erst nach einem engen Sprint auf den letzten 100m konnte sich Benjamin Binder den Vizemeistertitel für die Staffel unserer Startgemeinschaft (Emiliadis, Karrer, Binder) erkämpfen.


Ein ganz besonderes Rennen war es dann für die Schüler A. Hier konnte die Staffel in Besetzung Atila Doganci, Dennis Wiederhold und Marc Bludau gegen die Männerstaffel (Harder, Matle, Lehmberg) antreten, in der auch ihr Trainer Volker Lehmberg mitlief. Die Männerstaffel ging zunächst in Führung, konnte aber auf den letzten 200 Metern noch von Marc Bludau abgefangen werden. Leider reichte es dennoch für die Schüler nur für Rang 2. Im selben Rennen waren auch Pattrick Zimm, Aron Falke und Milan Panek unterwegs. Sie konnten sich in einer Zeit von 9:18,7 min der Kreismeistertitel ihrer Altersklasse sichern.

Zuvor gingen auch die Schülerinnen sehr erfolgreich an den Start. In der Klasse W13 gingen die Geschwister Anne und Karo Marzi, sowie Denise Warrelmann für die Startgemeinschaft Tuspo/Eintracht Duisburg ins Rennen. Vom Start weg ging die Staffel in Führung, wurde aber in der vorletzten Runde von den Konkurrentinnen aus Wahnheimerort überholt. Anne ließ sich jedeoch nicht abhängen und konnte mit einem fast 200m langen Spurt ihre Gegnerin, die die Aufholjagd scheinbar viel Kraft gekostet hatte, wieder überholen und lief als Siegerin ins Ziel. Auch die zweite Mannschaft bestehend aus Mona Paffrath, Tessa Driske und Clara Fritz kamen in einer sehr guten Zeit nur knapp über 9 Minuten auf Platz Fünf.

Damit war die Titeljagd aber noch nicht beendet. Die Schülerinnen A in der Besetzung Lisa Giersig, Kira Schöne und Pia Benten sicherten sich in 8:36,7 min den obersten Platz auf dem Podest.

Ein souveränes Rennen legten die Mädchen der weiblichen Jugend B auf die Bahn. Ohne Mühe gewannen unsere 800m Spezialistinnen Lena Gringel und Sarah Kaufmann zusammen mit Helen Krzoska den Kreismeistertitel in einer spitzen Zeit von 7:46,2 min.

Wie immer machten die 10km Läufer den Abschluss dieses Wettkampftages. Leider drehten die Teilnehmer auch dieses mal wieder recht einsam ihre Runden. Dennoch sei Norbert Koschlitzki zu erwähnen, der in seiner Altersklasse mit 44:51,6 min Kreismeister wurde. Und das obwohl er am Sonntag zuvor bereits beim Rhein Ruhr Marathon an den Start gegangen war.

1. Plätze: 6
2. Plätze: 4
3. Plätze: -