Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
12.9.2012

Eintracht emsigster Titelsammler


2012-kreis-langstaffel Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in den Langstaffeln und über die Hürden wurden Eintrachtler 11 Mal Kreismeister und mit über der Hälfte aller Titel erfolgreichster Titelsammler.


Über die Hürden war der Sprintnachwuchs bereits sehr erfolgreich. In der Altersklasse M12 war das Treppchen komplett in roter Hand. Es gewann Patrick Zuralski in einer schnellen Zeit von 10,88s. Ihm folgten Tim Eikermann mit 11,37s und Pascal Kurz in 11,75s. Bei den Schülern M13 ging der Titel an Carlos Wienhofen Martin mit einer Zeit von 12,59s. Platz zwei ging hier an den Mannschaftskameraden Florian Roth, der 12,83s lief.

Auch bei den Mädchen W12 gab es zwei Podestplätze. Marie Godo wurde in 12,17s Vizemeisterin dicht gefolgt von Mara Kindgen mit 12,32s auf Rang drei. Klar die Schnellste war Muamba Mombele in der Klasse W13. Mit 11,32s wurde sie Kreismeisterin.


Bei den Staffeln stieg dann auch die Stimmung im Stadion. Den Anfang machte die weibliche Jugend U10 über 3x800m. In der Besetzung Marnie Reimann, Megan Feldbusch und Shirley Huiskens gewann das Trio den ersten von sieben Staffeltiteln in einer Zeit von 9:35,95min. Den zweiten holten die Mädchen der U12 in einem unglaublich schnellen Rennen. In der Reihenfolge Melina Mazurek, Rebecca Pachur und Schlussläuferin Emma Niehuis flogen die Drei um die Bahn und gewannen deutlich mit 9:00,42min. Dass nicht nur die Jüngsten schnell laufen können bewies die Frauenstaffel der Startgemeinschaft Eintracht Duisburg/Rumeln in der die frisch gebackene Europameisterin Esther Zoll mit am Start war. Die Staffel kam nach 7:31,13min ins Ziel und wurde damit ebenfalls Kreismeister.


Bei den Jungen wurde es gleich zu Beginn knapp. In der Altersklasse U10 versuchte Jonah Rohrbeck in Zielsprint alles um für seine Staffelkameraden Erique Wienhofen Martin und Robert Hood den Sieg zu erringen. Doch im Fotofinish entschied das Kampfgericht um eine Hundertstel Sekunde für die Gegner. Einen weiteren Titel sammelten dann Joel Haut, Joshua Offergeld und Jan Schilling in der Klasse U12. Im 8:38,81min liefen sie zum Sieg. Bei den Schülern U14 belegten die beiden Eintracht Staffeln gleich die beiden ersten Plätze. In der Besetzung Tim Eikermann, Patrick Zuralski und Carlos Wienhofen Martin wurde die erste Mannschaft mit 7:55,01min Kreismeister. Mannschaft zwei mit Pascal Kurz, Florian Roth und Vincent Wiederhold wurde Vizemeister.


Bei der U16 fiel Daniel Grünler wegen einer Erkrankung kurzfristig aus und so musste Karim El Abdulla die mittlere Position in der 3x1000m Staffel übernehmen. Nach den ersten schnellen 1000m von Frederik Blank, ging Karim furios an und quälte sich dann gegen Ende zum zweiten Wechsel. Moritz Proff legte dann noch einen schnellen Kilometer drauf und so gewannen die Drei den Kreismeistertitel in 9:06,45min. Bereits unter Flutlicht liefen auch die Männer in diesem Rennen zum Titel. Nach Vorlage von Jens Harder und Aaron Falke lief Marc Bludau ein furioses Rennen, kassierte noch einige Gegner und lief die Staffel nach 9:02,53min ins Ziel und damit ebenfalls zur Meisterschaft.




Impressionen: