Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
20.5.2012

10 Kreistitel auf heimischer Anlage


2012-kreis-jugend Zuhause ist´s am schönsten. Nach diesem Motto erreichten die Eintrachtler bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Duisburger Leichtathletikstadion ein starkes Gesamtergebnis.


Über die 100m (12,51s) und die 200m (25,25s = deutsche Quali !!!) feierte Helen Krzoska gleich 2 Einzeltitel in der Altersklasse U20.
Vereinskameradin Kira Schulze-Lohoff (U18) durfte ebenfalls zweimal auf´s oberste Treppchen springen, nachdem sie über 100m Hürden (15,41s) und 200m (25,92s) der Konkurrenz keine Chance ließ.

Auf der 400m Stadionrunde verbesserte sich Viertelmeiler Florian Schäfer (Männerklasse) auf 51,65s und freute sich über Gold ebenso wie Marc Bludau, der in 53,30s die Konkurrenz in der U20 für sich entscheiden konnte. Eine erfreuliche Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung gelang Kim Roegels nach langer Trainingspause im Weitsprung (U18) mit einem Satz auf 5,05m und Platz 1. Auf der 5000m Langstrecke schaffte Tessa Driske (U18) in 24:45,42 min den Gewinn des Kreistitels.

Die 4x100m Staffel der U20 mit Pia Benten, Denise Warrelman, Kira Schulze-Lohoff und Helen Krzoska gewann souverän in 49,52s den Titel, verpasste aber leider um winzige 0,02 Sekunden die deutsche Quali. Allerdings kann dies spätestens bei den Landesmeisterschaften Ende Juni nachgeholt werden.
In der Männerklasse eiferten die Herren den Damen nach und gewannen in 45,49s ebenfalls den Titel in der Aufstellung Dominik Honnacker, Marc Bludau, Florian Schäfer und Aaron Falke.
4,72m im Weitsprung der U20 reichten Kathrin Pietrowski zum 2.Platz. Kira Schöne warf den Speer auf persönliche Bestweite von 28,20m und landete auf Rang 2. Platz 2 im Weitsprung der U18 teilten sich Karo Marzi und Dana Cevra mit 4,48m. Im Speerwurf der Männerklasse platzierte sich Dominik Honnacker mit 34,98m auf Position 3.
Über 5000m erreichten Aaron Falke (20:23,06 min) und Patrick Zimm(21:50,96 min) die Plätze 6 und 8.
Weiter geht die Jagd nach Bestleistungen Pfingstmontag beim Hohenhorst-Meeting in Recklinghausen.