Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
25.5.2008

Eintrachtler sammeln 12 Titel
- Susanne Küllmann dreifach erfolgreich


2008-kreis-suse Bei den Kreiseinzelmeisterschaften am 25.05.08 im eigenen Stadion zeigten die Athleten ihre Sammelleidenschaft für Goldmedaillen.


Angetreten in der männlichen Jugend B, weiblichen Jugend B, weiblichen Jugend A sowie der Frauenklasse nahmen die Eintrachtler an diesem sonnigen Tag die meisten Einzelmedaillen aller Duisburger Vereine mit nach Hause.

Susanne Küllmann entpuppte sich als wahrer Goldhamster und konnte sich in der Frauenklasse gleich 3 x Gold abholen, nachdem sie über 100m ( 12,95 s), 100m Hürden (15,87 s) und 200m (26,89 s) als Siegerin die Ziellinie überquerte.

Die 800m Mittelstrecke der jungen Damen entwickelt sich immer mehr zur Eintracht-Disziplin.Die Titel gingen in der A-Jugend an Nora Zabel (2:22,64 min), in der B-Jugend an Sarah Kaufmann (2:29,82 min) und in der Frauenklasse an Esther Zoll (2:28,44 min).

Mit einem wuchtigen Stoß landete Florian Schäfer beim Kugelstoßen mit 12,40 m ganz oben auf dem Siegerpodest. Vereinskamerad Klaus Reinhold gewann seine Spezialdisziplin 110m Hürden in 16,57 s uns siegte darüber hinaus im Speerwurf mit 31,46 m. Im 200m Sprint siegte Dominik Honnacker in 23,91 s. Im Weitsprung der mjB sprang Tristan Mathiebe mit 5,73 m 3 winzige Zentimeter weiter als der zweitplatzierte Konkurrent aus Mühlheim.

Fazit: Hauptsache Gold!

Das rote Trikot von Helen Krzoska überquerte die Ziellinie im 100m (13,10 s) und 200m Sprint(26,75 s) jeweils nur hauchdünn hinter der Siegerin auf dem 2 Platz. Zum Abschluss eine Teammedaille für die 4x100m Staffel der männlichen Jugend B(Florian Schäfer - Dominik Honnacker - Klaus Reinhold - Tristan Mathiebe). In 46,56 s ließen sie ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance und freuten sich über Titel Nr.12 .