Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
7.1.2012

Eintracht holt 11 Kreismeistertitel
- U20 Staffel läuft deutsche Quali


2012-kreis-halle Früh im neuen Jahr (07.01.12) fanden die Hallen-Kreismeisterschaften der U 20 und Männer/Frauen in Düsseldorf statt. Die guten Vorsätze der Eintrachtler bezogen sich anscheinend auf eine reiche Ausbeute an Titeln. So feierten die Athleten mit 11 Kreismeistertiteln einen gelungenen Einstand ins Jahr 2012.


Die 4x200m Sprint-Staffel der weiblichen U20 setzte mit einer fulminanten Mannschaftsleistung den Glanzpunkt des Tages. Eine Woche vor den Landesmeisterschaften in Leverkusen wollten die jungen Damen die erste Chance nutzen um die Qualifikationszeit (1:48,00 min) für die Deutschen Jugendmeisterschaften am 18./19. Februar in Sindelfingen zu knacken.
Eine starke Sprintleistung von Kira Schöne - Denise Warrelmann - Kira Schulze-Lohoff und Helen Krzoska gepaart mit sicheren Wechseln mündete in der Top-Zeit von 1:45,91min und Platz 1. Somit werden die Eintrachtler unsere Vereinsfarben bei den "Deutschen Meisterschaften" vertreten.

Ihre Titel Nr. 2, 3 und 4 sicherte sich Helen Krzoska über 200m in 25,71s, im Weitsprung mit 5,19m und im 60m Sprint in 8,05s. Damit entpuppte sie sich als wahrer Titelhamster in den Reihen der "Roten".

Einen guten Tag erwischte auch Marc Bludau (U20) auf der Mittelstrecke. Über 800m lief er von Beginn an in der Spitzengruppe ein mutiges Rennen und belohnte sich mit einer starken Zeit von 2:00,99 min und Platz 1.

Denise Warrelmann(U20) zeigte sich stark verbessert, sprintete die 60m in 8,22s und übersprang im Hochsprung 1,52m. Zweimal Platz 3 auf dem Siegerpodest war Lohn der Mühe. Kira Schulze-Lohoff (U20) erzielte erfreuliche 26,75s über die 200m Runde und zeigte sich höchst zufrieden mit dem erkämpften 3. Platz. Im Hochsprung schaffte Kira Schöne(U20) mit übersprungenen 1,40m Platz 5. Kathrin Pietrowski (28,44s) und Karo Marzi (28,58s) komplettierten das gute Abschneiden der weiblichen Jugend über 200m mit den Plätzen 4. und 5.

In der Männerklasse konnte Florian Schäfer im 400m Langsprint in 53,23s den Kreistitel nach Hause fahren. Vereinskamerad Dominik Honnacker schnappte sich gleich zwei Titel über 60m (7,68s) und 200m (24,23s).

In der Frauenklasse freute sich Susanne Küllmann-Schmitz über einen gelungenen 60m-Hürden-Einstieg in 9,67s (Platz 2) und steuerte noch einen Titel über 200m bei. Pia Pilgram packte nach langer Zeit mal wieder die Kugel aus und schockte die Konkurrenz mit ihrem Titelgewinn und der erzielten Weite von 11,28m. Strato Emiliadis(U20) verbesserte sich über 200m auf 25,58s und gewann ebenfalls den Titel.

Glückwunsch an die gesamte starke Truppe!