Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
3.5.2008

Eintrachts A-Schüler/innen begaben sich im heimischen Stadion auf Titeljagd bei den Kreiseinzelmeisterschaften


2008-kreis-einzel-3 Sonnige Temperaturen trieben die Athleten zu Höchstleistungen an. Samstags starteten zunächst die jungen Damen und konnten sich gut in Szene setzen. Helen Krzoska (W15) sprintete über 100m in 13,02 s sowie über 300m in 42,82 s jeweils zur Goldmedaille und unterbot damit gleichzeitig die Qualifikation für die westdeutsche Meisterschaft im Juni in Hagen.


Pia Benten fand im Weitsprung zu alter Stärke zurück und landete nach guten 4,86 m auf Platz 3. Ein zügiges Rennen lief Sarah Kaufmann über die 800m Mittelstrecke. Von der Spitze weg laufend sicherte sie sich in 2:29,74 min den 1. Platz. In der Klasse W14 musste sich Nicola Kanzen nur der späteren Siegerin geschlagen geben, rannte die 100m in 13,87 s und freute sich über Platz 2. Lisa Paffrath folgte ihr auf Platz 6 in 14,43 s. Platz 6 gab es ebenfalls für Kira Schönes Lattenüberquerung bei einer Höhe von 1,35 m. Marie Bonetzki landete in der Weitsprunggrube nach 4,35 m und belegte damit einen guten 4.Platz ebenso wie Lisa Giersig, die sich Platz 4 über die 800m Strecke in 2:51,48 min erkämpfte.

Einen schönen Abschluss bildete der überlegen herausgelaufene Titel in der 4x100m Satffel (Marie Bonetzki - Pia Benten - Nicola Kanzen - Helen Krzoska) in 52,88 s. Auch mit dieser Zeit wurde die Qualifikation für die westdeutsche Meisterschaft geknackt.

Am Sonntag stellten dann die Jungen in der Klasse M15 ihr Können unter Beweis. Doppel - Kreismeister wurde Dennis Wiederhold mit 1,59 m im Hochsprung und 38,82m im Speerwurf und deutete einmal mehr seine Mehrkampfqualitäten an. Atilla Doganci sprintete trotz Trainingsrückstand die 300m in 41,36 s auf Platz 2. Auch Marc Bludau lief sein Mittelstreckenrennen von Beginn an in vorderster Front. Ein Start-Ziel-Sieg in 2:50,06min über 1000m sicherte ihm das Ticket für die westdeutsche Meisterschaft. Auftrag erledigt!