Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
16.6.2011

Wenn die Väter mit den Söhnen
- 33. Pfingsthalbmarathon in Weeze


2011-weeze Beim 33. Pfingsthalbmarathon gingen auch wieder 4 Rote beim 5 KM Lauf an den Start. Auch der Nachwuchs war dabei.


Norbert Kittel begleitete seinen Sohn Joschua, der in Weeze einen besonders guten Tag erwischte. Es passte alles und er lief eine persönliche Bestzeit von 22:06 in der Jugendklasse. Dabei zeigte er wieder, dass in Zukunft noch einiges von Ihm zu erwarten ist.

H-P. Matlé zeigte bei seinem zweiten Lauf nach langer Pause, dass das gemeinsame Training mit seinem Sohn Linus im Babyjogger Wirkung zeigt. Seine Zeit von 20:52 bringt Ihn sein Ziel unter die 20:00 Schallmauer zu kommen wieder näher.

Volker Reinhold auch in Sachen Innenhafenwerbung wieder unterwegs (Plakate aufhängen, Ausschreibungen verteilen und Banner anbringen) erzielte nach getaner Arbeit 23:19.


Die Reise nach Weeze lohnt immer, denn außer der guten Moderation von Laurenz Thissen (Sprecher auch beim Innenhafenlauf) und der tollen Strecke lockt immer wieder das Meterlange Kuchenbuffet, wo die abgelaufenen Kalorien sofort wieder aufgetankt werden können.