Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
8.5.2011

Deutsche Quali geschafft!
- Eintracht Duisburg / Rumeln übertrifft die Erwartungen


2011-westdeutsche-staffel Bei den westdeutschen Staffelmeisterschaften im Sportzentrum "Am Kaarster See" bewies die Startgemeinschaft Eintracht Duisburg / Rumeln, dass sie als Team über 4x400m über sich hinaus wachsen kann.


Angereist um die Qualifikation (4:10,20 min) für die Deutschen Meisterschaften Ende Juli in Kassel zu unterbieten, zeigten die Schützlinge des Trainertrios Horst Henrich, Volker Lehmberg und Robert Knierim eine Topleistung.

In der Reihenfolge Annika Lindau, Helen Krzoska, Hanna Rosenbach und Julia Nepicks bildeten die vier Sprinterinnen der weiblichen Jugend A eine wahre Einheit. Mit der erkämpften Endzeit von 4:00,06 min wurde die gefordete Norm um glatte 10 Sekunden unterboten. Vier starke Einzelläuferinnen konnten sich somit als Duisburger Staffel-Team gegen hochkarätige Konkurrenz beweisen und freuten sich mit ihrem Anhang über Platz 5 bei der Siegerehrung.
Frisch in die Saison gestartet, sollte von den talentierten jungen Damen im Juli bei den nationalen Titelkämpfen noch Einiges zun erwarten sein.

Eine Woche zuvor konnte auch die 4x100m Staffel im Herner Stadion "Wanne-Süd" ein erstes Ausrufezeichen setzen. Ungefährdet sprinteten Silja Steinkamp, Helen Krzoska, Janine Tonscheidt und Julia Nepicks in der Juniorenklasse auf Platz eins. Die Zeit von 49,30s zauberte ein Lächeln auf die Gesichter der Sprint-Staffel und ihrer Verantwortlichen. Nur 0.3s fehlen noch an der ebenfalls angestrebten Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.