Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
1.5.2008

Gute Leistungen bei den diesjährigen DSMM in Rumeln


2008-DSMM-1 Für viele C-Schülerinnen und C-Schüler der Eintracht war der Start bei den DSMM eine Premiere. Sie schnupperten zum ersten Mal Wettkampfluft und konnten sich in verschiedenen Disziplinen beweisen. Die C-Schülerinnen traten in zwei Mannschaften an und belegten die Plätze vier und sechs. Die Mädchen lieferten gute Ergebnisse ab, trotz der wechselnden Wetterbedingungen und des insgesamt sehr langen Wettkampftages.


So zum Beispiel Patricia Rossmüller, die eine sehr gute Zeit in der Altersklasse W 10 über die 50m lief. Mit einer Zeit von 8,19 Sekunden war sie sogar im Vergleich zu ihren gleichaltrigen Vereinskameraden die Schnellste. Aber auch Elena Glässer Teijeiro bewies mit einer Zeit von 8,33 Sekunden über die gleiche Strecke schnelle Beine.
Im Schlagballwurf zeigte Celina Kurtz eine sehr gute Leistung mit dem 80 Gramm Ball, den sie 25 Meter weit warf. Auch die zweite Mannschaft zeigte Teamgeist und alle Teilnehmerinnen strengten sich für ein gutes Mannschaftsergebnis an.


Nach Maßarbeit konnten die C-Schüler den ersten Platz in der Gruppe 1 erkämpfen. Sie gewannen den Wettkampf vor dem TV Wanheimerort, welchen sie um nur vier Punkte auf den zweiten Platz verwiesen. Die Jungen stellten gute Leistungen im Hochsprung, Weitsprung, dem 50m Lauf, dem Schlagballwurf, der Staffel und dem 1000m Lauf auf.
Lars Tapken erreichte beispielsweise zwei persönliche Bestleistungen. In seinem ersten Hochsprung Wettkampf zeigte er eine gute Leistung von übersprungenen 1,16m und warf den Schlagball erstmals über die 30m und erreichte sehr gute 34,50m. Auch Daniel Grünler warf den Schlagball auf die gleiche Weite von 34,50m und stellte somit auch eine persönliche Bestleistung auf. Außerdem zeigten Franz König, Karim El Abdulla und Brian Mello ein geschlossenes Mannschaftsbild beim 50m Lauf. Hier konnte Franz König eine persönliche Bestleistung erreichen, indem er die 50m in 8,24 Sekunden hinter sich brachte. Knapp dahinter lief Karim ins Ziel ein und somit konnten sie wichtige Punkte für die Mannschaft sammeln.
Durch den abschließenden 1000m Lauf konnten die C-Schüler dann den entscheidenden Abstand zum TV Wanheimerort herauslaufen. Daniel Grünler lief ein furioses Rennen und kam mit einigen Metern Vorsprung in einer Zeit von 3:41,8 Minuten ins Ziel. Hier zeigte er, dass in ihm noch viel Potenzial über diese Strecke steckt. Auch Frederik Blank steuerte wichtige Punkte für den Sieg in der Gesamtwertung durch seine Zeit von 3:57,2 bei.

Leider waren unsere Eintrachtler in der Altersklasse männliche Jugend B ohne Konkurrenz, so dass sie den ersten Platz erreichten. Während des Wettkampfes konnten sie sich zu Top-Leistungen gegenseitig motivieren und schafften so ein Ergebnis von 7270 Punkten.

Alle Eintracht Ergebnisse