Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
12.3.2011

Nachwuchs stark auf der Cross-Strecke


2011-kreis-waldlauf Schülerinnen und Schüler mit Topergebnissen bei den Kreis-Waldlauf-Meisterschaften. Eintracht stellt erfolgreichstes Team im Nachwuchsbereich.


Wie jedes Jahr eröffnen die Kreis-Waldlauf-Meisterschaften am Mülheimer Witthausbusch die Wettkämpfe in Freien. Bei gutem Wetter gingen zahlreiche Eintrachtler an den Start und erliefen sich äußerst erfolgreiche Ergebnisse. Besonders die jungen Nachwuchsläufer waren oft ganz oben auf dem Treppchen zu finden.

Bei den Schülerinnen D, welche die ca. 865m lange Runde zu absolvieren hatten, führte kein Weg an der Eintracht vorbei. In der Altersklasse W9 ging der Kreismeistertitel an Rebecca Pachur in 3:20 min. Auf Platz zwei folgte ihr Victoria Lohmann (3:27 min), dicht gefolgt von Amelie Schopp (3:29 min). Auch bei den Schülerinnen W8 lief es sehr erfreulich. Rang zwei ging an Marnie Reimann (3:45 min) und Dritte wurde Laura Kurz (3:57 min). Mit diesen Platzierungen waren die Mädchen natürlich auch in der Mannschaftswertung ganz vorne dabei. Die Plätze Eins und Drei gingen an die Eintracht-Teams.

Auch die Schüler D sicherten sich den Titel in der Mannschaft. In der Besetzung Joel Haut, der seinerseits auch die Einzelwertung der Klasse M9 in 3:19 min gewann, Karim Vogt und Peer Kastrup belegten sie Rang eins. In der Altersklasse M8 erkämpfte sich Enrique Wienhofen-Martin zudem einen tollen dritten Platz.

Zweimal den Silberrang belegten die Mannschaften bei den Schülerinnen und Schülern C. Die Mädchen schafften dies in der Besetzung Anna Rinkowski, Carolin Proff sowie Zoe Baumann. Bei den Jungen Tim Eikermann, Pascal Kurz und Hendrik Geith. Tim gewann außerdem auch in 2:56 min die Kreismeisterschaft in der Klasse M11. Anna und Pascal liefen jeweils zu Bronze.



Zum ersten Mal auf der langen 2335m Strecke waren Frederik Blank und Daniel Grünler am Start. Beide schlugen sich hervorragend und ließen sogar einige Jugendliche und Erwachsene hinter sich, die im selben Lauf unterwegs waren. In ihrer Altersklassenwertung lagen beide deutlich in Front. Sieger wurde Frederik in 8:23 min vor Daniel mit einer Zeit von 8:48 min. In der männlichen Jugend A zeigte Marc Bludau ein souveränes Rennen. Er überquerte in diesem Lauf als gesamt Erster die Ziellinie und wurde somit auch Kreismeister seiner Klasse. Ebenfalls siegreich war Esther Zoll, die als erste weibliche Teilnehmerin ins Ziel lief und in 9:26 den Kreismeistertitel in ihrer Altersklasse mit nach Hause nahm.

Über die lange, fast zehn Kilometer Distanz waren in diesem Jahr Norbert Koschlitzki und Jens Harder unterwegs. Beide erliefen sich einen Platz auf dem Podest. So wurde Norbert Vizemeister der Altersklasse M45 und Jens gewann Bronze bei den Männern M40.