Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
26.2.2011

ASV Winterlaufserie Teil 2


2011-WLS-2 Allen Vorhersagen zum Trotz gab es am Samstag reichlich Sonne und so waren beste Voraussetzungen für einen guten Wettkampf gegeben. Einzig die ganz gemütlichen Läufer/innen der großen Serie bekamen noch ihren Segen von oben.


Zwar war es im Vergleich zum ersten Lauf etwas windiger aber dennoch hatten die meisten Eintracht Teilnehmer/innen im Ziel bessere Zeiten auf der Laufuhr als beim Lauf vor 4 Wochen.

Unser jüngster Teilnehmer, Pascal Kurz (M11), machte dabei gleich einen Satz von -1 min und kam in 25:08 min ins Ziel. Sarah Kaufmann (W18), die bei Lauf 1 krankheitsbedingt ausgefallen war, lief mit 23:02 min dann gleich auf Platz 3 in ihrer AK. Dass Esther Zoll mit Platz 2 wieder ganz vorne in ihrer AK war ist weniger eine Überraschung. Mit ihrem Gesamtplatz 7 war sie wohl nicht 100% zufrieden. Trainer Volker Lehmberg musste auch erkennen wie leistungsstark die Jugend ist. Obwohl er unter 20 min im Ziel war, verlor es seine Wette gegen Aaron Falke, der zeitgleich im Ziel nicht abzuschütteln war. Mit 17:44 min war der schnellste Eintrachtler – Marc Bludau (Jahrg.1993) – auch einer aus der Jugend.

Auch bei den Läufer/innen der 15 km Strecke der großen Serie stehen respektable Zeiten in der Ergebnisliste. Natürlich hätte es eigentlich dann doch noch schneller gehen können . . . Aber die Stunde der Wahrheit kommt am 26.3., dann kommt hier der Halbmarathon.

Alle Ergebnisse von Lauf 2 und der aktuelle Stand der Serie in der pdf-Datei.