Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
13.1.2011

Rutschpartie beim Angerlauf


2011-angerlauf Der Angerlauf ist traditionell eine winterliche Veranstaltung. Auch bei der 35. Auflage war dies nicht anders. Eine rutschige Eisdecke zierte die Laufstrecke um die Anger.


Doch die Eintrachtler ließen sich vom Eis nicht abhalten und traten mit einem großen Teilnehmerfeld an. Im Schüler und Bambinibereich glich es fast schon einer Vereinsmeisterschaft.

Nach kurzer Absprache mit den Veranstaltern des Tuspo Huckingen wurde spontan die Laufstrecke der Schülerinnen und Schüler auf die bereits abgetaute Straße verlegt, um den Kindern die Rutschgefahr zu ersparen.

Und so gingen zum Beispiel Emma Niehues, Fabienne und Joel Haut, Pascal Kurz und Frederik Blank mit der Siegermedaille nach Hause. Ebenso konnten die roten Nachwuchsläufer zahlriche zweite und dritte Plätze erringen.

Auch über 5km war die Eintracht in Person von Schülertrainer Patrick Zimm vertreten. Nach längerem Trainingsrückstand war er mit seiner 23:48min durchaus zufrieden und holte damit sogar den Sieg in der Männer Hauptklasse.

Die doppelte Distanz nahm Norbert Koschlitzki in Angriff. Er erreichte in 45:46min das Ziel und wurde damit Siebter in seiner Altersklasse.





Impressionen: