Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
7.12.2009

Volles Haus in Düsseldorf (Teil 1)
- Eintracht Nachwuchs mischt gut mit.


2009-uerdingen09 Besonders die Sprinter wie Tim Eikermann, Karim El Abdulla und Emily Brück liefen mit spitzen Zeiten aufs Treppchen.


Mehr als 1000 gemeldete Teilnehmer füllten am vergangenen Sonntag beim Schüler- und Jugendsportfest von Bayer Uerdingen die Düsseldorfer Leichtathletikhalle. Neben der großen Masse an Athleten konnte sich auch die Klasse der Konkurrenz sehen lassen. Aber auch unsere Jugend konnte mit sehr guten Leistungen mithalten und einige hervorragende Platzierungen erringen.

Am erfolgreichsten waren dabei die jüngsten Starter der Eintracht. In der Altersklasse W9 lief Emily Brück über 50m in 8,03s auf Rang zwei. Außerdem bescherte ihr ein Sprung auf 3,70m den fünften Platz im Weitsprung. Den einzigen Sieg des Tages sicherte sich der ebenfalls neunjährige Tim Eikermann mit einer fantastischen Zeit von 7,79s. Den obersten Podestplatz verpasste er im Weitsprung nur um wenige Zentimeter. Seine 4,12m bedeuteten den zweiten Rang für Tim. Mit ebenfalls sehr guten 3,91m wurde Pascal Kurz Fünfter. Beachtliche Leistungen für dieses Alter.

Einen tollen Sprung machte auch Michel Meyer in der Klasse M10. Er zeigte einen guten Wettkampf und steigerte sich in den letzten beiden Sprüngen noch einmal mit zwei Sprüngen über die 4-Meter-Marke. Im letzten Versuch gelang ihm sogar ein Satz auf 4,21m, was ihm den zweiten Rang einbrachte.

Egal ob mit oder ohne Hürden, die 60m Distanz bleibt Karim El Abdullas Paradestrecke. Bereits am letzten Wochenende legte er hervorragende Zeiten auf die Düsseldorfer Bahn. Über die Strecke mit den sechs Hindernissen gelang im noch einmal eine Steigerung um fast drei Zehntel auf 10,29s, die am Ende den dritten Rang einbrachte. Die selbe Platzierung erlief er sich auch ohne Hürden mit einer Zeit von 8,33s. Eine Punktlandung bedeuteten die 11,01s von Mathis Richter. Exakt die gleiche Zeit lief er schon vergangene Woche an gleicher Stelle. Dieses Mal bedeutete sie den achten Platz beim 60m Hürdenlauf. Und Strato Emiliadis schaffte anschließend das Kunststück und lief ebenfalls 11,01s über die selbe Strecke. Für ihn wird dies wahrscheinlich schon jetzt zur Qualifikation für die Nordrhein-Schüler-Meisterschaften im März nächsten Jahres reichen. Auf jeden Fall verbesserte er damit seine bisherige Bestzeit deutlich.

Gleiches gilt für Kim Roegels. Ihre 8,71s über 60m liegen nur eine Hundertstel über der Nordrhein-Quali von diesem Jahr. Ebenfalls erfreulich war ihr Sprung auf 4,53m, mit dem sie zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung schon wieder nur knapp unter ihrer Bestleistung lag. Und das obwohl sie sich in einem langatmigen und etwas chaotischen Wettkampf mit sage und schreibe 60 Konkurrentinnen messen musste.

Deutlich stärker als noch vergangene Woche zeigte sich auch Laura Giersig. Sie trat im Kugelstoßen bei den Schülerinnen W14 an, da der Veranstalter diese Disziplin in ihrer eigenen Altersklasse nicht anbot. Ihr Stoß auf 6,25m reichte bei den um ein Jahr älteren Mädchen für Platz 15.

Außerdem sammelten unsere Schülerinnen und Schüler noch zahlreiche Top Ten Platzierungen, was bei diesem riesigen Teilnehmerfeld schon ein hervorragendes Ergebnis war. Insgesamt brachten unsere heranwachsenden Talente tolle Leistungen. Nun heißt es wieder im Training schuften, bis es im neuen Jahr mit hoffentlich genauso guten Leistungen weiter geht.

Eintracht Ergebnisse (PDF)
Alle Ergebnisse