Zurück zur Hauptseite Facebook
Berichte Archiv
16.8.2009

Gutes Wetter, viele Starter und tolle Leistungen - der 10. Duisburger Innenhafenlauf war ein voller Erfolg


2009-innenhafenlauf Bei strahlendem "Eintracht-Wetter" kamen insgesamt 1260 Läuferinnen und Läufer in den Innenhafen. Doch nicht nur die Teilnehmerzahl war rekordverdächtig.


Bei der 10. Auflage des Hitachi Innenhafenlaufs konnte sich das Team um unseren Abteilungsleiter Klaus Waschkowitz über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Nachdem bereits mit 1049 Voranmeldern klar war, dass die Vorjahresmarke geknackt ist, fanden zudem noch über 200 Nachmelder den Weg ans Hafenbecken.

Um diesen Ansturm zu bewältigen, bedurfte es vieler fleißiger Helfer, bei denen wir uns noch einmal herzlich für die Unterstützung bedanken wollen.

Doch nicht nur die Organisation sondern auch die Leistungen unserer Jüngsten, die mit dem Start im Schüler- bzw. Bambini-Lauf auch gleichzeitig die Vereinsmeisterschaft im Langlauf austrugen, waren einwandfrei.

Der Lauf der Bambinis war eine klare Eintracht Angelegenheit. Bei den Mädchen belegten Melina Mazurek (2:16 min), Rebecca Pachur (2:19 min) und Vivien Abraham (2:25 min) die Plätze eins bis drei. Bei den Jungen entschied Joel Haut das Rennen mit 2:12 min für sich. Enrique Wienhofen Martin kam in 2:29 min auf Rang fünf.

Die Schüler gingen über die 1230m Strecke an den Start. Auch hier war unser Nachwuchs ganz vorne vertreten.
Bei den Schülerinnen-D lief Emily Brück in einer Zeit von 5:09 min auf Rang zwei und wurde damit Vereinsmeisterin in ihrer Altersklasse. Die Plätze vier, fünf und sechs belegten Carolin Proff (5:38 min), Anna Rinkowski (5:41 min) und Zoe Baumann (5:45 min).

Ebenfall als Trio kamen Dominique Gerard, Patricia Roßmüller und Luisa Kalipke bei den Schülerinnen-C (Plätze 2,3 und 4) sowie Tessa Driske, Mona Paffrath und Jacqueline Jagenow bei den Schülerinnen-B (Plätze 4,5 und 6) ins Ziel.

Bei den Schülerinnen-A landete Kira Schöne (5:29 min) vor Lisa Paffrath (5:34 min) auf Rang zwei ihrer Altersklasse.

Auch die Jungen waren über die selbe Distanz schnell unterwegs. Bei den Schülern-D gewann Tim Eikermann knapp in einer Zeit von 4:46 min. Alec Kästner wurde mit 5:05 min Vierter, dicht gefolgt von Pascal Kurz (5:10 min) auf Platz fünf. Schnellster Eintrachtler bei den Schülern-C war Carlos Wienhofen Martin in 5:06 min auf Rang fünf.

Gleich das gesamte Siegerpodest hatten unsere Schüler-B gebucht. Ganz oben nahm Strato Emiliadis Platz. Er gewann in einer Zeit von 4:28 min. Zweiter wurde Daniel Grünler nur vier Sekunden zurück. Kompletiert wurde dieses Trio durch Frederik Blank, der die Strecke in 4:35 min absolvierte.

Eine besonders erwähnenswerte Leistung zeigte Dana Schmitz. Obwohl sie erst C-Schülerin ist, absolvierte sie den 5km Jedermannlauf und landete in einer tollen Zeit von 31:36 min auf Rang 65 bei den Frauen.

Wir gratulieren allen zu ihren tollen Leistungen und bedanken uns bei allen Teilnehmern, die das Jubiläum des Innenhafenlaufs zu so einem tollen Event gemacht haben. Das ganze Team freut sich schon jetzt auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.